Ein kreatives Wochenende in Hannover

Persönliche Geschichten

Ich liebe schöne Dinge und am liebsten selbstgemacht. Meine Leidenschaft für Kreatives lebe ich nicht nur in meinem Beruf, sondern auch in meiner Freizeit. Mich begeistern Menschen, die ihrem Herzen folgen und etwas tun, was sie lieben. Ich bin der Überzeugung, dass Menschen viel mehr Kreativität im Leben brauchen und Platz für Ideen.

Wenn ich mit Emmi, so heißt meine fast 2-jährige Tochter, meine Zeit verbringe, komme ich auf ganz besonders viele Ideen. Ich versuche demnach so viele kreative Schaffensmomentene in mein Leben zu lassen wie möglich.

 


Emmi und die Menschen in meinem Umfeld inspirieren mich immer wieder für meine Workshops. Manchmal heißt es aber auch raus aus den vier Wänden und sehen was andere Kreative schönes schaffen.

UPCYCLING - DIY - ART IN HANNOVER

Das Wochenende begann mit einem Ausflug in die Eisfabrik, wo wir auf Grund des Zinnober Kunstvolkslaufs hinter die Kulissen der Kunstschaffenden schauen konnten. Viele Ateliers standen das ganze Wochenende offen und hießen Interessierte willkommen. Es war ganz wunderbar die Gesichter hinter den Werken oder eben auch vor den Werken kennen zu lernen und hier und da in ein Gespräch zu kommen.

Sophie, Xandra und Elisabeth - Teil des Teams  Selbstgemacht Markt
Sophie, Xandra und Elisabeth - Teil des Teams Selbstgemacht Markt

Selbstgemacht - Der Kreativmarkt

 Am Sonntag Nachmittag gab es Béi Chéz Heinz

von Design bis Kunst jede Menge kreativen Output auf dem ersten Selbstgemacht Markt in Hannover. Auf dem Gelände des Béi Chéz Heinz haben die Veranstalterinnen mehrere Künstler und Künstlerinnen sowie Designer und Designerin begrüßen dürfen. Ich habe mich an diesem wundervollen Sonntag auf den Weg gemacht, um die Vielfalt selbstgemachter Werke zu bestaunen. Klein aber Fein lädt der Markt zum Plaudern, Verweilen und Kaufen ein. Seht selbst!


Viele AusstellerInnen aus Hannover und Region haben das erste Mal ausgestellt. Die Vielfalt der Handgemacht-Arbeiten überzeugten mich auf Anhieb. Hier meine Eindrücke in Bild und Text.

LAMEY bumerang

Am Eingang krönte der überaus stilvolle BUMERANG von Gabriel Lamey. Er hat während seiner Elternzeit Lamey gegründet. Entstanden ist ein modernes Wurfspielzeug mit viel Ästhetik. Ich hatte seine Arbeiten schon im Internet gesehen und war umso erfreuter den Gründer von Lamey Bumerang kennen zu lernen. Ein überaus sympathischer Mensch der sein Handwerk versteht. Lamey Bumerang produziert in Hildesheim und fertig in präziser Handarbeit. Nicht nur schön, sondern auch ein Freizeit- und Sportgeräte für Kinder und Erwachsene mit Spaßfaktor.

Gabriel Lamey von LAMEY bumerang
Gabriel Lamey von LAMEY bumerang

HART HOLZ DESIGN

Dann traf ich auf Hart Holz Design von Giacomo Rosch. Seine Upcycling Ideen ließen mein Herz höher schlagen. Er entwirft Einzel- und Liebhaberstücke für den modernen und stilbewussten Großstadtmenschen. Giacomo Rosch verbindet Unbrauchbares mit Brauchbaren kombiniert mit altem Holz. Es entstehen einzigartige Unikate zum Verlieben. Hier kannst Du Deine vier Wände mit Upcycling Produkten wie Möbel und Accessoires und mehr verschönern.



Fräulein Wilma aus Celle
Fräulein Wilma aus Celle

Fräulein Wilma

Besonders beeindruckt hat mich auch Fräulein Wilma aus Celle mit ihren Illustrationen. Sie zeichnet diese noch in ein ganz gewöhnliches Notizbuch. An diesem Wochenende zeigt Sie Ihre Arbeiten das erste Mal und besticht durch ihre außergewöhnliche Zusammenstellung von Wort und Bild. Über die Jahre entwickelte sie verschiedene Motive, die nun in die Öffentlichkeit gerückt sind. Sie selbst sagt, dass sie noch ganz am Anfang steht. Es lohnt sich schon jetzt Fan ihrer Arbeiten zu werden. Ob als Geschenk oder zum Selbstverlieben, die Karten und Motive sind einfach wunderschön.


BUGS and friends

Mit stilvollen Siebdrucken überzeugte Jessi von BUGS and friends. Ihr findet sie auf dem Platzprojekt, wo sie sich in ihrer Werkstatt die Technik des Siebdrucks Stück für Stück aneignet. Ihre Bilder entwirft sie digital und bringt sie auf Kinderkleidung, Taschen und Holz. Sie wollte in ihrer Elternzeit etwas Kreatives machen und startet nun mit Bugs and friends ihre erste eigene Handgemacht Linie. Überzeugende Arbeiten die Lust auf mehr machen.

BUGS and friends
BUGS and friends

Siskids

heißt das Label von Sarah und Masha. Sie teilen ihre Leidenschaft fürs Nähen und verwandeln qualitative Stoffe in Kleidung, Accessoires, Wohntextilien, Taschen und Geschenksets. Die beiden Mütter sind extra aus Geestland bei Bremerhaven angereist, um ihre Kollektion von SISKIDS auszustellen. Ihre Leidenschaft zu einem Nebeneinkommen zu perfektionieren entstand aufgrund der vielen Anfragen aus ihrem Umfeld. Schnell wurde aus einem Stück für die Freundin mehrere Auftragsarbeiten für Bekannte und Neukundinnen.


KNOTENWERK

Und hier ein Kunsthandwerk welches wieder im Trend liegt. Als sie vor 2 Jahren in Kopenhagen war, entdeckte sie das Knoten-Handwerk für sich und gründete KNOTENWERK. Eindrucksvoll zeigt Wiebke Rüdrich ihre liebevoll gestalteten Macrames und Plant hanger aus Biobaumwolle und kombiniert sie mit Treibholz oder Keramikelementen. Wer dieses Handwerk noch nicht kennt: Makramee ist eine Knüpftechnik aus dem Orient und sollte in keinem Haushalt fehlen.

 


AMANOHA
AMANOHA

AMANOHA Kunst und Textilprodukte

Zum Schluss möchte ich Euch noch eine Künstlerin aus Linden vorstellen. AMANOHA zeigt uns Handgemachtes aus Papier und Farbe. Sie liebt den Stil der 1940er und 1950er Jahre und erstellt Collagen sowie abstrakte Bilder auf Leinwand. Bei ihr findet ihr auch Digitales und Gedrucktes und manchmal auch Textprojekte. Im Gespräch verräte sie mir, dass für sie aus den Bildern der 40er/50er Jahre etwas Positives hervorgeht. Wer sie mal kennenlernen möchte, sie arbeitet im Atelier Posthorney in der Posthornstraße in Hannover Linden. (www.amanoha.de)

 


Ich finde, der Tag hat viel Freude bereitet. Es ist faszinierend, was die Menschen antreibt und wie sie dazu kamen ihre Leidenschaften zu entwickeln. So ein Markt eignet sich in jedem Fall auch als Testlauf für Deine Ideen. Also nächstes Jahr dabei sein! Und solltest Du Lust haben mit Deinen Freundinnen oder Kolleginnen selber kreativ zu werden, hast aber noch keine Idee wie und wo, dann schau doch mal hier vorbei. Ich entwickle DIY und UPCYCLING Workshops für Gruppen und Teams. Ich freue mich auf Dich!

 

Herzliche Grüße Deine Dana Hocke.

WERKTRAUM - für mehr Kreativität, Nachhaltigkeit und Lebensfreude